Zahlen und Fakten

Fläche:

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 38,3 qkm.

Gemeindeteile:
Biberg, Blaumosen, Durchschlacht, Edenhub, Edersberg, Edling, Eichberg, Euernbach, Fernhag, Froschbach, Gneisdorf, Grainstetten, Grub, Günthal, Gunmelsberg, Klingbach, Kreutenbach, Mitterscheyern, Oberdummeltshausen, Oberschnatterbach, Öd, Plöcking, Schmidhausen, Schönberg, Triefing, Unterschnatterbach, Vieth, Voglried, Wernthal, Winden bei Scheyern, Zell, Ziegelnöbach

Einwohnerzahl:
Der Einwohnerstand zum 31.12.2021 beträgt 4.850. 

Gewerbebetriebe:
Angemeldete Gewerbebetriebe zum 04.10.2021: 529.

Gemeindehaushalt:
Auszug aus dem Haushaltsjahr 2022:

Verwaltungshaushalt: 12.990.000 Euro
Vermögenshaushalt: 9.220.000 Euro
Gesamthaushalt: 22.210.000 Euro

Schuldenstand: (Stand: 31.12.2021 ): 3.642.718 Euro
pro Kopfverschulden je Einwohner: 744,78 Euro

 

Rücklagenstand zum 31.12.2021: 1.984.664 Euro


Vorbericht 2021:
siehe Download im Anhang

Schulen:
Anzahl der Schüler Grund- und Mittelschule Scheyern:

 

Schuljahr Mittelschule Grundschule
2021/22 113 188
2020/21 112 181
2019/20 116 171
2018/19 131 169
2017/18 137 158
2016/17 153 159
2015/16 160 161
2014/15 171 161

 

Kindertageseinrichtungen:

Im Kindergartenjahr 2021/22 besuchten insgesamt 226 Kinder die beiden Kindertageseinrichtungen. 

 

Vorhandene Betreuungsplätze: 235

Gemeindekindergarten Froschkönig: 100 Plätze
Gemeindekinderkrippe Regenbogen: 48 Plätze

Pfarrkindergarten St. Martin: 75 Plätze
Kinderkrippe: 12 Plätze