Mitteilung: maßgeblicher 7-Tages beträgt 100,6. - Notbetreuung

Liebe Eltern,

 

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass der Inzidenzwert über 100 gestiegen ist.

Die maßgebliche 7 Tages Inzidenz beträgt 100,6.

 

Für die Kindertageseinrichtungen und die Kindertagespflege gelten somit für nächste Woche wieder folgende Regelungen:

 

Die Öffnung und der Betrieb von Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Ferientagesbetreuungen und organisierten Spielgruppen ist untersagt.

Regelungen zur Notbetreuung werden vom Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales im Benehmen mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege gesondert bekanntgemacht.

 

 

Demnach ist die Aufrechterhaltung des Notbetriebes in der Kindertageseinrichtung und in der Kindertagespflegestelle für die Kinder folgender Personengruppe zulässig:

-->Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können, insbesondere, wenn sie ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen müssen,

-->Kinder, deren Betreuung zur Sicherstellung des Kindeswohls von den zuständigen Jugendämtern angeordnet worden ist,

-->Kinder, deren Eltern Anspruch auf Hilfen zur Erziehung nach den §§ 27 ff. des Achten Buches Sozialgesetzbuch (SGB VIII) haben,

-->Kinder mit Behinderung und Kinder, die von wesentlicher Behinderung bedroht sind.

 

Sobald sich etwas ändert, werden wir Sie umgehend informieren. 

 

Die Einrichtung wird sich wieder mit einem Formular von den Eltern schriftlich bestätigen lassen, dass die Betreuung nicht auf andere Weise sichergestellt werden kann.

Somit haben wir außerdem einen Überblick, an welchen Tagen Ihr Kind die Notbetreuung besuchen wird.  Dieses Formular erhalten Sie von Ihrem Gruppenpersonal. 

 

Wir hoffen auf eine baldige Verbesserung der Lage.

 

Ihr Krippenteam!

Die aktuelle Schyren-Rundschau

Titelseite Schyren Rundschau
  • PDF (3.45 MB)
  • Stand: 26.03.2021 13:30

drucken nach oben